Tummeln, Toben und Tüfteln für Kids in Trier

Trier bietet für alle Altersgruppen ein reichhaltiges Programm. Auch kleine Geschichtsfans und Abenteuerlustige kommen dabei nicht zu kurz. Ihr wollt mal live erleben, wie römische Gladiatoren, sich auf den Kampf vorbereiten oder Ritterburgen über einen Klettersteig erobern? Zunächst Hier gibt es fünf Erlebnis-Tipps für aus verschiedenen Kategorien undverschiedene Altersstufen:

 

1. Kultur erleben mit dem Gladiator Valerius

Begleitet Valerius, einen tapferen Gladiator aus vergangenen Zeiten, auf seinem spannenden Abenteuer durch das Amphitheater in Trier. Während Valerius dich durch die Gänge des Amphitheaters führt, in dem er um sein Leben kämpfen musste, erzählt er von seinem Lebenseiner Zeit als Gladiator, das die keinesfalls immer schön war, und lässt euch den Nervenkitzel eines Gladiatorenkampfes spüren. Taucht ein in die Vergangenheit und lasst euch von Gladiator Valerius durch die Geheimnisse und Legenden Triers führen!

Die Führung wird ab 10 Jahren empfohlen. Alle weiteren Infos, sowie Preise unter: https://www.trier-info.de/oeffentliche-fuehrungen/der-gladiator-valerius

 

© TTM / Dominik Ketz

 

 

2. Besucht das Broadway Kino an einem verregneten Tag
Erlebt einen spannenden Film an einem regnerischen Tag im Broadway Filmtheater in Trier. Kauft euch ein Getränk und Popcorn und macht es euch in einem der gemütlichen Kinos-Sitze bequem. Jetzt fehlt nur noch der passende Film, aber das ist nicht schwer. Im Broadway findet jeder etwas, egal ob klein oder groß. Von mutigen Prinzessinnen bis zu wagemutigen Superhelden – es gibt immer etwas Neues zu entdecken und zu sehen.
https://www.trier-info.de/trier-fuer-kinder/kino

 

© Shutterstock

 

 

3. Aktiv sein bei einem Ausflug zum Manderscheider Burgen-Klettersteig
Wenn ihr mal raus aus dem Trubel der Stadt wollt und gutes Wetter ist, lohnt sich ein Ausflug zum Burgen-Klettersteig in Manderscheid in die Eifel. Aber dafür müsst ihr schwindelfrei sein. Ihr könnt Felsen in drei aufregenden Etappen erklimmen, jede mit ihrem eigenen Schwierigkeitsgrad. Hier könnt ihr eure Grenzen überwinden und euch mit einem wunderschönen Ausblick auf die Lieser und die Manderscheider Burgen belohnen. Keine Angst, man ist die ganze Zeit mit Kletterausrüstung gesichert.

Bitte beachte, dass eine Mindestgröße von 1,40 m erforderlich ist und die Kletterausrüstung vorab bei der GesundLand Tourist Information Manderscheid ausgeliehen werden muss.
https://www.trier-info.de/trier-fuer-kinder/burgen-klettersteig

 

© BY-SA GesundLand

 

 

4. Trier für „Treverer-Kids“
Nicht nur Touristen sollen Trier entdecken können, sondern auch die Trierer Kinder. Unter dieser Kategorie könnt ihr also eure eigene Stadt ein bisschen besser kennenlernen. Aber nicht nur die Stadt, sondern auch neue Freunde und Hobbies. Hier findet ihr nämlich eine Übersicht über Orte, an denen ihr euch mit anderen Kindern und Jugendlichen treffen könnt und zusammen spielen und Sport treiben könnt. Auch für die Wissbegierigen ist etwas dabei: Es gibt einige Projekte, wie die „Kinder Uni“ oder das „Haus der kleinen Forscher“, wo ihr eurer Lust zum Lernen freien Lauf lassen könnt. Oder ihr macht mit beim „Kinder-Wingert“ und betreut für ein Jahr einen eigenen Rebstock. Und es gibt noch so viel mehr…
https://www.trier-info.de/trier-fuer-kinder/kinder-uni

 

© Kinderuni

 

 

5. „Die Trier-Entdecker-Rallye“ für Trierer und Touristen
Egal ob Trierer oder Tourist, mit der Entdecker-Rallye könnt ihr die Geschichte der ältesten Stadt Deutschlands auf spielerische Art und Weise kennenlernen. Die Rallye führt euch zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten wie der Porta Nigra, der Basilika und den Kaiserthermen. An jeder Station warten knifflige Rätsel oder unterhaltsame Aufgaben, die es zu lösen gilt. Arbeitet zu zweit oder in Gruppen, um die Rallye zu lösen. Außerdem findet ihr auf der Karte Eisdielen, Spielplätze und Toiletten eingezeichnet, wo ihr kleine Pausen machen könnt.

Runterladen könnt ihr die Rallye als PDF https://www.trier-info.de/trier-fuer-kinder/stadtrallye oder sie euch in der Tourist-Info ausdrucken lassen. Wenn ihr die Rallye erfolgreich beendet habt, könnt ihr sie mit den Lösungen auf der Webseite abgleichen.

 

© Crastulo Media / TTM

 

 

Bis vor ein paar Wochen war das Informationsangebot zum Thema ‚Trier entdecken mit Kindern‘ auf unserer Homepage noch recht überschaubar. Deswegen habe ich im Zuge meines Abschlussprojekts meiner Ausbildung als Kauffrau für Tourismus und Freizeit eine Unterseite auf der Trier-Info-Webseite extra für Kinder und Familien gemacht, die euch helfen soll, Trier entspannter zu entdecken und euch im Vorhinein schon einen kleinen Überblick zu machen, was es in Trier und der Umgebung alles für Kinder jeden Alters zu entdecken gibt.

Weitere Tipps zu kinderfreundlichen Restaurants und Wickelmöglichkeiten findet ihr auch auf der Webseite. Ihr könnt die Freizeittipps und noch viele mehr in den verschiedenen Kategorien wie „Aktiv“, „Besuchen“, und „Kultur“ finden. Um noch genauere Tipps zu bekommen, könnt ihr nach Indooraktivitäten, kostenlosen Ausflügen, Stadt/Umland filtern oder sogar Infos bekommen, wo ihr eure Kindergeburtstage feiern könnt.
https://www.trier-info.de/trier-fuer-kinder

 

 

Fünf Tipps zum Trier Erleben für Kinder aller Altersklassen und Familien

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert