Das Römische Reich im UNESCO-Welterbe entdecken

Zeugnisse römischer Kultur sind in vielen Ländern erhalten. Manchmal ist es nur ein einziges Baudenkmal, das die Zeiten überdauert hat. Trier aber reiht sich unter die prominenten Orte ein, in denen gleich mehrere römische Gebäude erlebbar sind – das kann sich sehen lassen, findet unser Gastautor Dr. Karl-Uwe Mahler.

Die “falsche” Porta

Copy and Paste – das hat so manchem in jüngerer Vergangenheit die Doktorarbeit gekostet. Was in der Wissenschaft als höchst verwerflich gilt, hat in der Architektur große Tradition. Ein prominentes Beispiel findet sich in Trier etwa in der Südallee.